Blog

  • till

    Oktober 30, 2016 von


    Im Rahmen der ersten Konferenz über Smart Data Innovation präsentierten das Smart Data Innovation Lab (SDIL) und seine Data Innovation Communities ihre Arbeit und bieten eine praktische Erfahrung der SDIL Platform.

    Es ist nun 2 Jahre her, dass das Smart Data Innovation Lab ins Leben gerufen wurde. Aus einer Initiative des nationalen IT-Gipfels der Bundesregierung wurde inzwischen mit Hilfe der Mitglieder und Partner aus Industrie und Forschung sowie mit Unterstützung des BMBF ein zentraler Anlaufpunkt für Forscher und Entwickler aus Industrie und Forschung. Inzwischen “rechnen” eine ganze Reihe von Projekten auf der kostenfrei und unkompliziert zur Verfügung gestellten einzigartigen Smart-Data-Hardware und -Software des SDIL, und besonders um den Mittelstand ist inzwischen eine ganze Community entstanden.

    Gerne möchte ich Sie daher zu der ersten Konferenz rund um die “Smart Data Innovation” und das Smart Data Innovation Lab einladen. Die Konferenz steht unter dem Motto die Kooperation zwischen Wirtschaft, öffentlicher Hand und Forschung im Bereich Big Data und Smart Data-Technologien zu beschleunigen.

    Anbei finden Sie das vorläufige Programm (https://indico.scc.kit.edu/indico/event/248/timetable/#20161013.detailed) mit

    • Vorträgen zu vielem konkreten Smart Data Projekten, Ökosystemen und Technologien (Donnerstag Vormittag),

    • praktischen Tutorials, bei denen Sie selber auf den Systemen experimentieren dürfen (Donnerstag Nachmittag),

    • Workshops der Data Innovation Communities (Mittwoch Nachmittag).

    Die Konferenz findet am Steinbuch Center for Computing (SCC) am Campus Nord des KIT statt. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich, um Zugang und Transfer zu organisieren. Am SCC kann dann auch die abgesicherte physikalischen Recheninfrastruktur des SDIL sowie andere Großrechner auf dem Gelände des ehemaligen Forschungszentrum Karlsruhe besichtigt werden.

    Zu der Konferenz und zu den Data-Innovation-Communities können Sie sich kostenfrei unter www.sdil.de anmelden.