(Junior/Senior) Data Scientists am SDSC-BW

Sie haben ein Unistudium mit Fokus Datenanalyse absolviert und möchten nun praktische Erfahrungen an der Schnittstelle zwischen Forschung und Wirtschaft sammeln? Sie sind bereits hochqualifiziert und suchen nach Möglichkeiten Ihr Wissen praktisch anzuwenden und neue Methoden im Umgang mit Daten zu erlernen?
Das Smart Data Solution Center Baden-Württemberg in Karlsruhe besetzt ab sofort mehrere Stellen als

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Bereich Big Data Analytics (TVL E13, befristet)

Als Data Scientist im SDSC BW (www.sdsc-bw.de) arbeiten Sie in Analyseprojekten direkt mit der Industrie. Dabei steht Ihnen im Smart Data Innovation Lab am KIT (www.sdil.de) eine einmalige Plattform zur Verfügung auf der Sie mit Big Data Algorithmen experimentieren können.

Ihre Aufgaben

Ihre Tätigkeit im Rahmen des SDSC BW umfasst die folgenden Aufgaben:
  • Potentialanalysen auf industriellen Datenquellen (siehe sdsc-bw.de/erfolge)
  • Durchführung und methodische Weiterentwicklung die Analyseprozesse
  • Aufbereitung, Erläuterung und Veröffentlichung von Ergebnissen
Neben der Umsetzung der industriellen Datenanalysen forschen Sie mit uns im Team an:
  • Entwurf von skalierbaren und nutzerfreundlichen Big Data Analytics Werkzeugen
  • Optimierung und Automatisierung von Datenanalyseprozessen durch Meta-Learning-Ansätze und/oder interaktive Recommender-Systeme für Analytics-Notebooks,
(hier bestehen auch Promotionsmöglichkeiten im Rahmen der Stelle)

Ihr Profil

Abgeschlossenes Hochschulstudium (insb. Informatik)

Erfahrungen mit maschinellen Lernalgorithmen bzw. Data Mining

Ausgeprägtes analytisches Denkvermögen und schnelle Auffassungsgabe

Idealerweise Vorkenntnis bei der Verarbeitung großer Datenmengen (Big Data)

Idealerweise Programmierkenntnisse in Python (insb. scikit-learn, pandas, pyspark)

Kontakt

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Prof. Beigl (Michael.Beigl@kit.edu, +49 721 608-41700) oder Dr. Till Riedel (Till.Riedel@kit.edu, +49 721 608-41706) gerne zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 30.04.17 mit den üblichen Unterlagen an: Prof. Dr.-Ing. Michael Beigl, KIT/TECO, Vincenz-Prießnitz-Str. 1, 76131 Karlsruhe

oder

E-Mail an Frau Scherer aus unserem Sekretariat (Helga.Scherer@kit.edu).

Wir streben einen ausgeglichenen Männer- und Frauenanteil in unserem Team an, deshalb sind derzeit Bewerbungen von Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt.